Fahrzeuge

Unsere Fahrzeuge werden regelmäßig und mit größter Sorgfalt gewartet. Um den unterschiedlichen Einsatzarten gewachsen zu sein, verfügen wir über eine Vielfalt von Gerätschaften.

KdoW (Kommandowagen)

Florian Vohenstrauß 10/1
  • Typ: VW Tiguan 2,0 Diesel
  • Besatzung: 1/3
  • Baujahr: 12/2013
  • Gesamtgewicht: 1600kg
  • Motorleistung: 103/140 KW/PS

 

Ausstattung

  • Einsatzpläne
  • Spannungsversorgung 12/230 Volt
  • Pulverlöscher P6

Mehr anzeigen...

MZF (Mehrzweckfahrzeug)

Florian Vohenstrauß 11/1
  • Typ: VW-LT 35
  • Besatzung: 1/8
  • Baujahr: 2006
  • Gesamtgewicht: 3500kg
  • Motorleistung: 115KW / 156PS

Beladung

  • Verkehrsabsicherung
  • Beladung für kleinere Ölunfälle
  • Wasserstaubsauger
  • Tauchpumpe
  • Motorsäge

Mehr anzeigen...

TLF 16/25 (Tanklöschfahrzeug)

Florian Vohenstrauß 21/1
  • Fahrgestell: MB 1222 AF
  • Aufbau: Ziegler
  • Besatzung: 1/5
  • Baujahr: 1989
  • Gesamtgewicht: 12 000 Kg (12t)
  • Motorleistung: 159KW/216PS
  • Pumpenleistung: 1600l/min
  • Tankinhalt: 2500l

 

Ausstattung

  • Stromerzeuger: 5KVA (tragbar)
  • 4 Atemschutzgeräte, davon 2 im Mannschaftsraum 
  • 2 Chemikalienschutzanzüge
  • Überdrucklüfter
  • Wasserwerfer

 


Mehr anzeigen...

DLK 23/12 (Drehleiter)

Florian Vohenstrauß 30/1
  • Fahrgestell: MB 1422 F
  • Aufbau: Metz
  • Besatzung: 1/2
  • Baujahr: 1992
  • Gesamtgewicht: 14 000 Kg (14t)
  • Motorleistung: 160KW/217PS
  • Leiterlänge: 30m

 

Ausstattung

  • Stromerzeuger: 5KVA
  • Überdrucklüfter
  • Rollgliss
  • Wendestrahlrohr
  • Krankentragehalterung

Mehr anzeigen...

V-LKW (Versorgungs - LKW)

Florian Vohenstrauß 55/1
  • Fahrgestell: MB 815
  • Besatzung: 1/1
  • Baujahr: 1999 (seit 29.07.2011 nach Umbau im Dienst der Feuerwehr)
  • Gesamtgewicht: 7490kg
  • Motorleistung: 112KW / 152 PS

 

Beladung

 

  • Schlauchbrücken
  • Verkehrsabsicherung 
  • Ölbindemittel
  • 1000m Druckschläuche B (auf Rollcontainer)
  • TS 8/8 (auf Rollcontainer)

Mehr anzeigen...

RW 2 (Rüstwagen)

Florian Vohenstrauß 61/1
  • Fahrgestell: MB 1224 AF 
  • Aufbau: Ziegler
  • Besatzung: 1/2
  • Baujahr: 1999
  • Gesamtgewicht: 12 000 Kg (12t)
  • Motorleistung: 177KW/240PS

Ausstattung 

  • Stromerzeuger:20KVA (fest) 5KVA (tragbar)
  • Seilwinde: HPC 50KN=5t (fest eingebaut)
  • Lichtmast: 4x1000Watt / Höhe: 6m
  • Rettungsspreizer und Rettungsschere
  • 3 Rettungszylinder
  • 2 Atemschutzgeräte
  • 2 Chemikalienschutzanzüge
  • Wasserrettungssatz: Schlauchboot, Rettungswesten
  • Ölbeladung: 3 Auffangbecken, Ölpumpe usw.
  • Be- und Entlüftungsgerät m. Leichtschaumgenerator 

Mehr anzeigen...

LF 20/16 (Löschgruppenfahrzeug)

Florian Vohenstrauß 40/1
  • Fahrgestell: MB 1629 AF / 4x4 Atego
  • Aufbau: Rosenbauer AT
  • Besatzung: 1/8
  • Baujahr: 2010
  • Gesamtgewicht: 15000Kg (15t)
  • Motorleistung: 210KW / 286PS
  • Pumpenleistung: 2000l/min
  • Tankinhalt: 2400l Wasser / 200l Schaum

Ausstattung

  • Stromerzeuger: 14KVA (tragbar)
  • Lichtmast:6x35W Xenon
  • Rettungsspreizer und Rettungsschere
  • 1 Teleskoprettungszylinder
  • 1 Schleifkorbtrage
  • 6 Atemschutzgeräte
  • 2 Chemikalienschutzanzüge
  • 1 Gerätesatz Absturzsicherung 
  • 1 Fahrbare Einpersonen- Schlauchhaspel mit 160m B-Schlauch
  • 1 Fahrbare Einpersonen-Haspel "Verkehrsabsicherung"
  • 1 Schmutzwasserpumpe "Spechtenhause Mini-Chiemsee B1200"
  • 1 elektr. Drucklüfter 230V
  • 1 STIHL-Rettungssäge MS 460 R
  • 1 STIHL-Motorsäge MS 361
  • 1 Hilti-Säbelsäge
  • 1 Mobiler Rauchverschluß "Reick´s Smoke Stopper RSS"

Mehr anzeigen...

MTW (Mannschaftstransportwagen (Vereinsbus))

Florian Vohenstrauß 14/1
  • Typ: Renault Trafic
  • Besatzung: 1/8
  • Baujahr: 2004
  • Gesamtgewicht: 3500Kg
  • Motorleistung: 99KW / 135PS

Beladung

  • Verkehrsabsicherung 
  • 6Kg Feuerlöscher

Mehr anzeigen...

TroLF 250 (Trockenlöschfahrzeug)

Florian Vohenstrauß 25/1
  • Fahrgestell: VW 21F
  • Aufbau: Total
  • Besatzung: 1/1
  • Baujahr: 1966
  • Gesamtgewicht: 2150Kg
  • Motorleistung: 33KW / 44PS

Ausstattung

  • Pulverlöscher
  • 6x12 Kg tragbar
  • 50 Kg fahrbar
  • 250 Kg fest im Fahrzeug mit je 2x25m Hochdruckschläuche

Mehr anzeigen...

VSA (Verkehrssicherungsanhänger)

-
  • Typ: Nissen
  • Baujahr: 1991 (seit 21.10.2006 im Dienst der freiwilligen Feuerwehr)

Beladung

  • 14 Verkehrsleitkegel 750mm hoch
  • 4 Leitkegelleuchten
  • 3 Faltsignale
  • 3 Warnblitzleuchten für Faltsignale
  • 1 Transportkarren (Sackkarre)
  • Beschreibung Verkehrssicherungsanhänger:

    Der Verkehrssicherungsanhänger (kurz: VSA) ist ein besonders gestalteter einachsiger Feuerwehranhänger.

    Er dient bei Einsätzen sowohl dem Schutz der Einsatzkräfte der Feuerwehr vor den Gefahren des Straßenverkehrs (Einsatzbereich) als auch dem Schutz der Verkehrsteilnehmer vor von Einsatzstellen ausgehenden Gefahren (Verkehrsbereich).

    Mit dem „Verkehrssicherungsanhänger (VSA)“ soll den Feuerwehren ein auf ihre Einsatzverhältnisse und -bedürfnisse auf Autobahnen, autobahnähnlichen Straßen und Kraftfahrstraßen besonders abgestimmtes und gestaltetes Gerät zur Verfügung stehen, um die außergewöhnlichen Gefahren bei Einsätzen nach Möglichkeit zu verringern. Straßenverkehrsrechtlich ist er eine Verkehrseinrichtung mit der Bezeichung „fahrbare Absperrtafel“ (Zeichen 616 StVO).

    Zeichen 616 StVO (Fahrbare Absperrtafel mit Blinkpfeil):

    Ge- oder Verbot:
    Die Einrichtung verbietet das Befahren der so gekennzeichneten Straßenflächen und leitet den Verkehr an dieser Fläche vorbei.

    Erläuterung:
    1. Warnleuchten an diesen Einrichtungen zeigen rotes Licht, wenn die ganze Fahrbahn gesperrt ist, sonst gelbes Licht oder gelbes Blinklicht.
    2. Zusammen mit der Absperrtafel können überfahrbare Warnschwellen verwendet sein, die quer zur Fahrtrichtung vor der Absperrtafel ausgelegt sind.

    Merkblatt 6.3: Verkehrsabsicherung von Einsatzstellen der Feuerwehr:

    Der Verkehrssicherungsanhänger (VSA) ist für die Feuerwehr in Bayern zugelassen. Außer zur Absicherung der Einsatzstelle dient ein VSA auch als Träger für den Gerätesatz „Verkehrsabsicherung Autobahn“. Die großen reflektierenden Flächen der Schilderwand und der gleichzeitige Einsatz der Blitz- und Blinkleuchten erreichen eine weitreichende optische Warnung. Der VSA ist in Verbindung mit einem möglichst schweren Zugfahrzeug einzusetzen. Empfohlen wird dieser für Feuerwehren, die nach Alarmplan auf Bundesautobahnen oder autobahnähnlich ausgebauten Straßen zum Einsatz kommen. Er kann auch zum Absichern von EInsatzstellen auf anderen Straßen eingesetzt werden.


Mehr anzeigen...

Stapler (Stapler)

-
  • Typ: Clark Y2024
  • Besatzung: 0/1
  • Baujahr: 1956 / neu restauriert 2006
  • Gesamtgewicht: 2500 Kg
  • Motorleistung: 33KW / 45PS
  • Hubkraft: 1400 Kg

Mehr anzeigen...