Unwettereinsatz / Baum auf Fahrbahn, bei Waldau

Unterstützung der FF Waldau wegen abgebrochenen Ästen über Straße

Kurz vor Beendigung des Einsatzes wegen eines überschwemmten Kellers im Stadtgebiet forderte die Ortsteilfeuerwehr Waldau, die wegen umgestürzter Bäume ausgerückt war, über Funk die Drehleiter zur Unterstützung an, da sie an der Verbindungsstraße Waldau - Obertresenfeld auf Höhe des Aussiedlerhofes bei einem Baum starke abgebrochene Äste, die in der Baumkrone hängengeblieben waren und auf die Straße zu stürzen drohten, festgestellt hatte.

Kameraden aus dem LF 20/16, das an der Einsatzstelle Sperlingstraße nicht mehr benötigt wurde, besetzten daraufhin die DLK 23/12 und entfernten die Gefahr.

Trotz einer erneuten Starkregenphase kam es in dieser Nacht zu keinen weiteren Einsätzen.

GS


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funk
Einsatzstart 18. August 2017 21:44
Einsatzdauer 00:43
Fahrzeuge DLK 23/12
Alarmierte Einheiten FF Waldau
FF VOH