VU mit 2 Pkw auf A6, Wernberg Ost --> Leuchtenberg

Ostereinsatz Nr.3 - VU mit 2 PKW

Am Abend des Ostermontags um 20.24 Uhr erneute Alarmierung, diesmal mit dem Stichwort "VU mit zwei Pkw, ohne eingeklemmte Personen" auf die Autobahn A6 Nürnberg - Pilsen zwischen den Anschlußstellen Wernberg Ost und Leuchtenberg, auf Anforderung der Leitstelle Amberg. Kurz zuvor hatten sich auf der bei Wernberg kreuzenden A93 mehrere Unfälle ereignet, so dass offensichtlich in diesem Bereich des Landkreises Schwandorf zunächst keine Feuerwehr verfügbar war. Die eigene Leitstelle Nordoberpfalz, die zeitgleich noch einen weiteren Unfall im eigenen Gebiet abzuarbeiten hatte, konnte auch keine Auskunft geben, ob aus der "richtigen" Fahrtrichtung eine Feuerwehr auf Anfahrt war. Nach der rund 20 km langen Anfahrt stellte sich dann heraus, dass die Feuerwehr Wernberg bereits mit drei Fahrzeugen vor Ort war und die Einsatzstelle schon abgesichert hatte. Die Fahrzeuge der Feuerwehr Vohenstrauß, KdoW, RW 2, LF20/16 und TLF 16/25 mit VSA, konnten daraufhin die Rückfahrt antreten und waren um 21.20 Uhr wieder im Gerätehaus.

Gerhard Stahl, auf feuerwehr.de


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Funkwecker, große Schleife, VU auf A6, Wernberg Ost --> Leuchtenberg
Einsatzstart 17. April 2017 20:24
Einsatzdauer 1 Std.
Fahrzeuge KdoW
TLF 16/25
RW 2
LF 20/16
VSA
Alarmierte Einheiten FF Vohenstrauß
FF Wernberg